FilmZeit Hader

DUFF und Von wegen Liebe

Duff – hast du keine, bist du eine – Trailer

Filmtext:
Die Abkürzung `DUFF‘ bezeichnet Mädchen an der Highschool, die nicht sehr schön oder schlank sind. Obwohl Bianca Piper bisher immer recht zufrieden mit sich war, findet sie heraus, dass sie hinter ihrem Rücken `The DUFF‘ genannt wird, damit man sie von ihren hübschen und dünnen Freundin unterscheiden kann. Bianca entscheidet sich deshalb, endlich aus der Highschool-Hierarchie auszubrechen und sich zu verändern. Ziel ist es, ihren Schwarm Toby zu erobern. Ihr Nachbar hilft ihr dabei.

Von wegen Liebe von Kody Kepling

Klappentext:
Das hat Bianca gerade noch gefehlt. Der eingebildete Wesley, dem alle Mädchen an ihrer Schule zu Füßen liegen, spricht sie an. Und hat die Stirn, ihr rundheraus zu sagen, dass er das nur tut, um an ihre hübsche Freundin ranzukommen. Schneller, als er denken kann, hat er ihre Cola im Gesicht. Auf so jemand fällt Bianca nicht rein. Aber als zu Hause alles schief geht, lässt sie sich doch mit ihm ein. Heimlich und völlig unverbindlich, versteht sich. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Oder?

Meinung:
Ich liebe beides, weil Duff auf dem Buch basieren soll, habe ich heute beschlossen, es mal zusammen zu nehmen. Der Grund, es sind zwei total unterschiedliche Storys. Was manchmal ist. Aber in desem Fall sind selbst die Charakter vollkommen anders. Es ist schade, da das Buch wirklich eine gute Story hat und Probleme aufweist, die selten behandelt werden.

Weitere Filme und Bücher auf Buchfeels und Filmzeit unter Einfach mein Leben.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.