Online-Autoren-Messe 2019

Privates

Die Online-Autoren-Messe von Schreibfluss ist in der zweiten Runde, am Samstagabend ist sie gestartet. Eigentlich bin ich ja dafür zu spät dran, um euch von dieser tollen Messe zu erzählen, aber ich will es trotzdem noch machen, damit ihr die Chance habt, es noch anzusehen.

Um was geht es eigentlich in dieser Online-Autoren-Messe?
Eigentlich ist es für mich eher mehrere Abende gute Informationen.
Der Terminplan der dies jährigen Messe.

Ich war schon bei der Online-Autoren-Messe 2017. Es war viel, was ich nicht wusste. Es sind nicht nur was zum Schreiben dazugehört, auch Interviews mit erfolgreichen Autoren, waren sehr informativ.

Es gibt das alles kostenlos, da hat man dann achtundvierzig Stunden Zeit die drei Videos anzusehen. Ich hingegen, habe einfach nicht die Zeit mir alles auf einmal anzusehen. Kinder und Haushalt lassen es eben nicht zu, vor allem wenn man auch noch schreiben will. Von daher habe ich mich entschieden, dafür zu zahlen und kann es mir immer ansehen.
Um ehrlich zu sein, finde ich auch die Zusätze, die man bekam 2017 nicht schlecht. Ob es die auch 2019 gibt weiß ich nicht.
Ein Zusatz zum Beispiel war, sparen bei Payrus Autor. Dem Schreibprogramm der Autoren. (Ich hatte es schon, ansonsten hätte ich mir es da definitiv geholt.)

Ich freue mich auf jeden Fall darauf und hoffe, dass es nicht die letzte Online-Autoren-Messe ist.

Ich war aber auch dieses Jahr auf richtige Messen, klein gegen gigantisch. Romance4you und Franfurter Buchmesse. Beides hat Vor- und Nachteile. Meine Erlebnisse.