Grusel Hader

Anfangsschnipsel: Die Querflöte der Vine

Dieser Anfangsschnipsel ist aus einer Ausschreibung. Vine ist ein Dämonin, na ja bei mir zumindest. Normal ein Er aber pst, darf er nicht wissen.

Ich wachte auf, bin in Blut getränkt und ich hatte absolut keine Ahnung, wie es an meiner Kleidung kam. Soweit ich nämlich mich abtasten konnte, spürte ich keinerlei Wunden.

„Von wem ist es und warum befleckt es mich so?“, dachte ich bei mir. Ich hörte ein Röcheln etwas weiter weg, hinter einen umgestoßenen Tisch und da war noch mehr Blut. Schwer schluckend und langsam ging ich auf das Geräusch zu. Eine Frau lag dort, über und über mit Wunden, alleine zwei klaffende an ihrem Hals und an ihrem Bauch, sie waren riesig, ich konnte die Gedärme und Sehnen sehen, ich war kurz davor mich zu übergeben. Ihr Blick richtete sich auf mich, ihr Gesichtsausdruck wurde panisch.

Was will sie damit sagen, steht der hinter mir, der es gemacht hat.“ Ich drehte mich ruckartig um, aber nichts und niemand war da. Langsam wandte ich mich wieder an sie, ihre Augen waren immer noch geweitet und auf mich gerichtet.

Was denkt sie etwa, ich war das? Die spinnt doch.“ Ich mache einen Schritt auf sie zu, ihre Augen wurden angstverzerrter und ihr Blut spritzte mehr. Ich rannte davon, ließ sie liegen, ich konnte eh nichts mehr für sie tun. Die Polizei rief ich von einem Münztelefon an, gab die Adresse an und das sie schwer verletzt sei.

Zu Hause ging ich schnell duschen und befreie mich von der fremden DNA und verbrannte im Ofen die Kleidung. Danach gönnte ich mir ein Glas Wodka. Immer wieder ging mir die Frau durch den Kopf, wie sie mich ansah und wie sie reagierte.

Ich hoffe, Vine hat euch nicht geschockt. Ich habe einfach mal dieses Spatter ausprobieren wollen und festgestellt, es ist nicht meins. Aber lasst mich wissen wie es euch gefallen hat. Auf Twitter könnt ihr mich unter LadyKiroi übrigens auch erreichen.

Weitere Schnipsel wie immer in Textschnipsel.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: