FilmZeit Hader

Manhattan Queen

Manhattan Queen – Trailer

Filmtext:
Maya Davilla hat mit Anfang 40 zwar keinen Schulabschluss, wird aber von ihren Kollegen beim größten Supermarkt von Queens sehr geschätzt. Doch ohne die nötige Ausbildung kann sie nicht zur Filialleiterin aufsteigen. Der Sohn ihrer besten Freundin Joan hat eine Idee, wie Maya doch an den Job gelangen kann, den sie sich erträumt: Er poliert ihren Lebenslauf ordentlich auf, woraufhin Maya eine Stelle als Marketingberaterin ergattert.

Meinung:
Jennifer Lopez macht einfach zu wenige Filme. Die schöne Diva, wie viele sie betiteln, ist für mich ein Grund einen Film anzusehen. Sicherlich gibt es auch bei ihr gute sowie schlechte Filme. Doch ich mag einfach wie sie spielt.

Wie jeder Film hat auch Manhattan Queen eine Botschaft. Nun scheiden sich hier die Geister. Ich finde, gib niemals auf, passend. Mein Mann mein Ehrlichkeit wärt am längsten.

Habt ihr den Film gesehen? Was denkt ihr?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: