WGC Traun Hader

WGC21 Woche 5

Beschreibe die Gefühle deines Charakters

Andrew:

….
Meine Gefühle fahren mit dieser Frau Achterbahn, manchmal ist sie mir so nah und eine Sekunde darauf, abweisend. Mir ist schon klar, warum sie so ist, oder manchmal so reagiert, aber sie ist jetzt ein paar Monate bei mir und langsam nervt es mich. Ich weiß nie, wie ich reagieren soll, oder eben nicht. Warum kann Madlen sich nicht einfach fallen lassen und vergessen, dass sie ein anderes Leben hatte. Das Schicksal hat sie zu mir gebracht.
Sie hat mich gestern Nacht gefragt, ob ich an Madison manchmal denke.
»Nein, sie ist Vergangenheit, selbst, wenn sie morgen früh wieder hier sein sollte.«
Ihr Blick ging auf ihre Handgelenke, da wo ich die Namen ihre Kinder sehen kann. Dass ich ihr dies gesagt habe, könnte ich mich immer noch schlagen. »Denkst du, ihnen geht es genauso?«
»Madlen, egal, was passiert, du wirst immer ihre Mutter sein.« Ich streiche ihr über die Wange. Mir ist klar, dass in ihr das fast gleiche Chaos herrscht, vielleicht sogar mehr, doch ich weiß wenigstens was ich will. »Madlen, sie kann dich nicht ersetzen. Und wenn dein Mann, deswegen geht, dann soll es so sein. Aber bei ihnen kann dich niemand ersetzen.«
»Denkst du, dass sie gut zu ihnen ist?«
Ich schweige lieber, meine Befürchtung ist eher nein, aber wenn ich ihr das jetzt sage, fängt sie wieder an zu weinen. Darum ziehe ich sie einfach zu mir. »So gut wie du bestimmt nicht.« Was soll ich auch sonst antworten?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: