QuinssReise Hader

Quinns Reise 19

Kian runzelt die Stirn. »Und das soll ich dir glauben?«
»Wenn sie nicht mal wusste, wer ich bin«, hilft mir Jendrik. »Und das wissen nicht viele.«
»Ist ja nicht so, dass ich eine Akte führe über euch«, brumme ich.
Kian beugt sich zu mir. »Und ich dachte, du hast ihm einen Zauber auferlegt, um sein Herz zu erobern.«
Ich sehe ihn angeekelt an. »Warum sollte ich?«
»Viele werfen ihr Netz nach Levi aus.«
»Die tun mir echt leid.« Das warum verstehe ich sowieso nicht. Jendrik und Kian sind bessere Partien als er.
»Sie sehen das Geld und was er ihnen bieten kann. Sie leben wie Königinnen mit Palast und so.«
»Er ist der erst Geborene, alles geht an ihn über, wenn Mutter nicht mehr ist«, erklärt Jendrik, bevor ich die Frage überhaupt schon gedacht habe.
»Da bleib ich lieber einsam und arm.«
Jendrik legt die Hand auf meine Schulter. »Du bist auch Quinn und keine dieser Schlampen.« Ich nicke ihm grinsend zu. Immer mehr kann ich aber Levis Haltung verstehen. Mir würde das auch verletzen, wenn einer nur mit mir zusammen sein will, weil ich Geld habe.
Als ich wieder zu ihm sehe, weicht er flink gerade dem Fremden aus. Ich habe gewusst, dass er und die anderen sportlich sind, aber so erstaunt mich dann doch.

Der nächste Teil von Quinn gibt es hier

Wollt ihr es von Anfang lesen, dann startet hier

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: