WGC Traun Hader

WGC21 Woche 19

Inspiration von einer CD

Maddy:

Während mein Mann sich einen neuen Fernseher ansieht, schlender ich durch die Gänge und lande bei den CDs. Von Kinderhörbüchern gelange ich zu deutschen Musikern und dann zu den internationalen. Wie angewurzelt, bleibe ich stehen bei den Maxi-CD´s. Dass es sie noch gibt, wundert mich sehr, aber mein Blick ist auf eine ganz Bestimmte gerichtet. Krampfhaft versuche ich, die Tränen zurückzuhalten, aber es ist wie ein Sprung in die Vergangenheit, wo ich glücklich war. Schnell greife ich nach ihr und drücke sie an mich. ›I Belong To You von Anastasia und Eros Ramazotti‹ lief so oft im Hintergrund, das Andrew sogar extra für dieses Lied tanzen lernte. Es kommt mir wie eine Ewigkeit her und doch ist es gerade ein paar Wochen vergangen, dass er mich fest in seinem Arm gehalten hat und mir immer wieder gesagt hat, wie sehr er mich liebt.
»Mama?«, fragt mich meine Tochter und sieht mich traurig an. »Warum weinst du?«
»Weil ich jemanden vermisse«, sage ich ihr. Wie soll ich einer sechsjährigen auch erklären, warum meine Gefühle gerade Achterbahn fahren, wenn ich es nicht mal selber weiß, was wirklich passiert ist. Es ist einfach zu irrational.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: