Maila Hader

Maila 21

»Nicht jeder«, berichtigt Uras.
»Wie, nicht jeder«, hinterfragt Kasimir.
»Mir muss was an dieser Person oder Wesen liegen und ich kann nicht jünger machen.«
Uras schnaubt. »Also mach dir keine großen Hoffnungen. Sie mag dich nicht.«
»Ach ja«, knurrt der kleine Magier.
»Nicht mögen ist etwas weit ausgeholt. Ich habe keine Verbindung zu dir«, mische ich mich ein und lächele, als ich an die erste Begegnung mit Andrew mich erinnere. »Diese Verbindung muss sofort sein, ansonsten hat es keinen Sinn, da es sich nie erst danach aufbaut.«
»Und darum denke ich«, meint Uras an mich gewendet, »dass es klappen kann. Ein Drachenreiter und der Drache müssen auch so eine Verbindung haben.«
»Aber trotzdem fehlt diesem dann das Training«, sagt Kasimir.
»Wir sollten es versuchen«, drängt Uras mich, ohne auf den Einwand einzugehen.
»Okay, aber erst mal müssen wir dieses Dunkel beseitigen.«
»Du bist mächtig und hast etwas, was diese Magier nicht hatten.«
»Und das wäre?«, will ich wissen.
»Du weiß davon und du hast Freunde, die dir helfen und das ohne Magie. Aber vor allem hast du mich.«

Hier geht weiter mit Maila.

Wollt ihr wissen, wie alles kam, dann könnt ihr es hier lesen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: