QuinssReise Hader

Quinns Reise 32

Ich muss lachen. »Steht dir bestimmt gut.«
Kian runzelt die Stirn. »Ahja, wenn du meinst. Aber wenn das da drin nicht deine sind, wo sind dann deine?«
»Gute Frage, und die nächste was hat Levi so abgelenkt, dass er das nicht gesehen hat.«
»Sicherlich deine Freundin, aber nicht positiv.«
»Wäre aber schon«, sagt Jendrik und packt das restliche Verbandsmaterial weg.
»Ist da jemand eifersüchtig«, zieht ihn Kian auf.
»Na, wenn er seine Tentakel auch an ihr kleben hat.«
Kian und ich mustern ihn. »Du weißt schon, wie sich das gerade anhört?«, frage ich ihn.
Er reißt die Augen auf. »NEIN, so war das nicht gemeint!«
Kian bricht in schallendes Gelächter aus. »Brüderchen, du bist so genial.«
»Geh du, Gewichte stemmen, etwas reparieren oder was weiß ich«, geht er seinen Bruder an und verschwindet ins Bad.
»Buddelst du dir jetzt ein tiefes Loch?«, rufe ich hinterher.
»Ich glaube, er wünschte sich auf eine einsame Insel.«
Mein Blick geht zu Kian. »Oder das er nicht von eurer DNA teilt.«
Er beugt sich zu mir. »Auch, wenn er es nicht hören will. Verhält er sich doch so.« Er kommt noch näher. »Dich aber, kann ich absolut nicht einschätzen.«
»Was willst du mir damit sagen?«
»Das du einem der beiden wehtun wirst.«
Ich runzel die Stirn. »Warum?«

Der nächste Teil von Quinn gibt es hier

Wollt ihr es von Anfang lesen, dann startet hier

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: