FilmZeit Hader

Den Sternen so nah

Trailer: Youtube

Filmtext:
Gardner ist der erste auf dem Mars geborene Mensch. Seine Mutter starb kurz nach der Geburt und seinen Vater hat er nie kennengelernt, daher wächst der Junge einsam auf. Einzig über das Internet kann er sich mit anderen Teenagern austauschen. So lernt er die abenteuerlustige Tulsa kennen und freundet sich mit ihr an. Gardner will zur Erde reisen, um sie zu treffen und seinen Vater zu suchen. Doch das kann für ihn lebensgefährlich werden, denn sein Körper ist nicht an die Erdatmosphäre gewöhnt.

Meine Meinung:
Ich muss sagen, mich hat das Thema jetzt nicht wirklich interessiert und ich habe ihn nur wegen der Schauspielerin und weil es ein Liebesfilm ist mir angesehen. Manches ist überraschend gewesen, anderes wieder sehr logisch. Ich bin gespannt, ob es einen zweiten Teil geben wird, da das ende ja darauf aufbauen könnte.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: