Stella 15

https://www.instagram.com/maxime_delcambre/?hl=de

Veränderung

Schritte hinter uns lassen uns schneller laufen. »Ist das schmal«, keuche ich, als wir uns durch eine Felsspalte quetschen, um an das Portal zu kommen. Als wir durch sind, will ich wieder zurück. Weihrauch und anderes undefinierbares stinkendes kommt in meine Nase.
»Kian«, näsele ich. »Was machen wir hier?«
»Im alten Karustina gibt es einen Feuermagier«, sagt er mit zugehaltener Nase, »der hat Feuerschwerter hergestellt.«
»Alten?« Ich runzel die Stirn. »Bist du dir sicher, dass es das ist und nicht ein höllenähnliches Gebiet von einer unbekannten Stadt?«
»Nein.« Er zieht mich einen Weg entlang, bis wir an eine brennende Kapelle ankommen. »Diese Ruine ist auch da, vor den Toren Karustina. Also ja, ich bin mir sicher.«
»Wieso hat sich das so stark verändert?«
»Das weiß ich nicht. Ich habe in der Kantine nur das Wort Feuerschwert erwähnt und einer der Älteren erzählte mir, dass es hier diesen Feuermagier gibt.« Er nickte zu der brennenden Ruine. »Das weiß ich nur, weil ich mal hier war mit deinem Vater.«
»Dann los, sonst gibt es ärger.«
Er nickt. Zusammen mit Buh, eilen wir die Straße entlang.

Nächster Teil von Stella: Hier

Hier startete ihr Abenteuer.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: