QuinssReise Hader

Quinns Reise 45

Ich kann mich nicht dagegen wehren, als er mich küsst. Einerseits fühle ich mich, als wenn ich ertrinken würde, anderseits, als wenn er das rettende Schiff ist. Der große starke Wikinger.
Schwer atmend lässt er von mir ab.
»Wenn du denkst, dass ich jetzt gleich nur deswegen mit dir in die Kiste hüpfe, hast du dich geschnitten«, keuche ich.
Er grinst einfach nur und zieht mich wieder zu sich. O Gott Levi und ich, zwei Zahnräder, die ich nie gedacht habe, dass sie zusammen passen.
Ich drücke ihn von mir.
»Quinn, du nervst.«
»Verrat mir, ob ich jetzt dein Geheimnis sein soll, wie keine Ahnung, ein Relikt
»Wir knutschen gerade nur.«
»Dreckskerl«, knurre ich.
»Quinn, mach es jetzt gerade nicht komplizierter.« Sanft küsst er mich. »Wir sollten selber wissen, wohin das führt, bevor sich die Presse auf uns stürzt.«

Der nächste Teil von Quinn gibt es hier

Wollt ihr es von Anfang lesen, dann startet hier

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: