Niki 13

Ich blicke genervt zu ihm, hält er mich für dumm? Schau ich so aus, als wenn ich keine binomischen Formeln kann?

»Also Dominique?«, fragt der Lehrer mich.

»Ihnen ist schon klar, dass es Stoff aus der Zehnten ist?«, will ich von ihm wissen.

»Wir wiederholen es, weil es Aufgaben sind, die in eurem Abschluss drankommen.« Er sieht mich eindrücklich an und dieser Blick sagt, rechne jetzt und störe nicht weiter. Aber ich liebe ja es, Lehrkräfte herauszufordern.

»Somit wollen Sie uns sagen, dass wir alle zu dumm sind, Stoff zu können, der vor zwei Jahren dran kam noch zu wissen?«

»Nein … Bitte löse die Aufgabe.«

O ha, das bitte kommt aber recht schnell. Entweder hat ihn meine Mutter vorgewarnt, oder der Gute da vorne hat eine ganz kurze Geduldsschnur.

»Wollen Sie x oder wollen Sie x hoch zwei?«

»Beides.«

Kurz sehe ich die Aufgabe an und mein Kopf rattert. »X ist drei und X hoch zwei summa summarum neun.«

»Und das hast du wie gerechnet?«

»Wenn ich ihn das jetzt vorrechnen muss, tut es mir leid, dann haben Sie Ihren Beruf verfehlt.« Lider reiben, der Gute ist kurz davor zu platzen.

»Es gibt aber Schüler und Schülerinnen, die eine Auffrischung brauchen.«

»Oder denken Sie dies nur, weil Sie, besser gesagt, die Schulbehörde uns für dumm halten?« Eindringliches starren, ich gebe nicht so schnell auf.

»Es ist eine Wiederholung, also bitte ich dich, es zu lösen.«

»Na, die Lösung ist …«

»Verstanden, dass du es weißt, aber teilst du den Rechenweg auch uns mit.«

Genervt stehe ich stöhnend auf, klatsche ihm die Zahlen an die Tafel. »Zufrieden?«

Wollt ihr den Neustart von Niki wissen? Dann klickt hier.
Wie es weitergeht, erfahrt ihr hier.
Wenn ich Simon lesen wollt, müsst ihr auf Instagram bei Beccy Charlaten vorbeischauen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: