Niki 15

Langsam wandere ich am Zaun entlang. Der Klassenkamerad verschwindet mit einer dunkelbraunen Stute von der Weide. Herr Gott kann das noch peinlicher werden mit dem? Erst sag ich, dass ich meine Ruhe will, und dann sehen wir uns an jeder Ecke wieder. Womöglich denkt er jetzt auch noch, ich stalke ihn. Gediegen folgt mir ein Schimmel.

»Ich habe leider nichts für dich dabei«, sage ich zu dem Hengst. Immer weiter bis zum Tor.

»Da bist du ja«, höre ich Mondgesicht.

»Du hast dir Zeit gelassen«, gehe ich ihn an und werde von dem Schimmel angestupst.

»Ja, tut mir leid, ich musste …«

»Interessiert mich nicht.«

»Ja.« Er geht sich durch sein Haar. »Also ich hole den Besitzer, dass er dich gesehen hat und Bescheid weis.«

»Besitzer? Ich dachte, es ist dein Pferd?«

»Betreiber, also dem die Ställe gehören, den meine ich.«

Ich nicke ihm zu.

»Da geht es zur Gasse, die rote Tafel ist Kias Box.«

Ohne auf ihn zu achten oder einen Kommentar abzugeben, gehe ich in die Richtung, in die er gezeigt hat. Gerade als ich um die Ecke biege, steht ein Pferd vor mir und steigt. Rechtzeitig kann ich ihr ausweichen, als sie weiter galoppiert. Natürlich ist er, der Reiter. Diese zufälligen Treffen müssen verdammt noch mal aufhören!

»Ich würde mir auf ihn keine Hoffnungen machen«, sagt jemand hinter mir.

Ich drehe mich zu einer älteren Frau um. »Wie meinen?«

»Simon hat kein Interesse an Mädchen.«

»Ich bin auch definitiv nicht seinetwegen hier. Ich darf Kia reiten.«

»Die steht dahinten«, sagt sie und zeigt hinter sich.

Ich bewege nur meinen Kopf und eile weiter. Na toll.

Endlich finde ich das Schild. In der Box steht eine kleine Schecke. »Hey du Schöne.« Ihr Blick geht zu mir.

Ich strecke meine Hand hin und sie legt ihre Nüstern hinein. »Wir werden Freunde sein.«

Wollt ihr den Neustart von Niki wissen? Dann klickt hier.
Wie es weitergeht, erfahrt ihr hier.
Wenn ich Simon lesen wollt, müsst ihr auf Instagram bei Beccy Charlaten vorbeischauen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: