Thes 75

»Ihr beide geht mir langsam auf meinen behaarten Sack, wisst ihr das eigentlich«, grummelt Jack. Ich runzel meine Stirn, solche Worte von ihm ist schon eine Warnung, dass wir laufen sollten.
»Wie bitte«, gibt Lisa von sich.
»Oh Mark«, imitiert er sie. »Er war immer so lieb zu mir, wie ich es vermisse, von ihm in den Arm genommen zu werden.«
»Thes helf mir mal.« Ich schüttel meinen Kopf. Bin doch nicht doof und setze mich ins Feuer, am Ende wirft er uns raus und ich muss in meine Wohnung. Die Gefahr, dass Thomas da sein wird, ist für mich einfach zu gigantisch.
»Die soll still sein.«
»Hey, sprich nicht so über sie!«, faucht sie ihn an.
»Sie schläft in meinem Bett. Ich höre sie heulen, du nicht, also ich habe sämtliche Rechte dazu.«
»Süße, du weinst nachts?«, fragt sie mich und zieht mich in ihre Arme.
»Sie tut es im Schlaf«, sagt er dann wieder normal. »Mädels, ich mag euch wirklich und es tut mir leid, aber meine Wohnung ist nicht dafür groß genug, dass ich mir ständig euer Gejammer anhöre.« Ich schlucke schwer.
»Willst du uns einfach hinauswerfen?«
»Nein, ich habe etwas, was dir, Zuckermaus, zumindest etwas sehr aufmuntern wird.« Ich runzel die Stirn. »Vertrau mir.«
Ich nicke und blicke zu Lisa. »Danke Jack.«
»Gern.« Er wendet sich an Lisa. »Aber ehrlich, der Krümel dort drinnen, sollte einen Vater haben. Und du, Thes, musst dich langsam entweder nach vorne sehen, oder ihn mit eurer Vergangenheit akzeptieren.« Er steht auf. »Aber jetzt kommt erst mal.« Es geht schon lang nicht mehr, darum es zu akzeptieren, das habe ich im Hotel schon getan. Doch dass er schon wieder damit angefangen hat, ist das, was schmerzt. Egal, ob in Spaß nur zu Mark oder sein voller Ernst und dann umgedacht hat. Da er es nach dem Vorwurf geleugnet hat, ist es wahr und mehr brauche ich nicht zu wissen.
Da spielt es keine Rolle für mich, wie sehr ich ihn inzwischen liebe und was ich mir kurz in meinem Kopf alles für Zukunftsvorstellungen abgespielt hat.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: