• LeseZeit Hader
    Buchfeels,  Privates

    ZwölfUhrTermin

    ZwölfUhrTermin von Nora Adams Klappentext:„Ich werde dich nicht anfassen, das hatte ich dir versprochen und daran halte ich mich.“ Marc Eden, CEO und Schöpfer von Eden Dynamics, einem IT-Unternehmen, das an der internationalen Spitze der Branche steht, ist ein bekannter Junggeselle. Sämtlichen Frauen verdreht er mit seiner selbstbewussten und unnahbaren Art den Kopf, aber auch Teenager vergöttern den Entwickler der angesagten Music-App. Zufällig begegnet er Anni Weishaupt und beobachtet fasziniert, wie sie sich mit einem Barista anlegt. Sofort weiß er, dass in dieser zarten und verdammt heißen Persönlichkeit mehr steckt. Anni Weishaupt, die Ehefrau eines Vermögensberaters, traut ihren Augen kaum, als ausgerechnet Marc Eden ihren Mann aufsucht, um sein Kapital…

  • LeseZeit Hader
    Buchfeels,  Privates

    Single Bells die 5

    Dieses Buch ist eine Geschichte von allen vier Autorinnen.Fünf Jahre späterKimmy Reeve, AureliaVelten, Rose Bloom & Allie Kinslay Klappentext:Die vier besten Freundinnen Bailey, Pixie, Jamie und Lea haben die große Liebe gefunden.Ob das nun der satanische Boss, der arrogante Eishockeyspieler, der liebenswerte Nerd oder der unverbesserliche Professor ist, sie alle hatten nicht mit ihrem ganz persönlichen Happy End gerechnet.Nur können diese Beziehungen wirklich halten?Findet es heraus und lest die Bonusstory über die vier Paare! Die Geschichte spielt fünf Jahre später während einer Jubiläumsfeier. Die gesamten Einnahmen aus diesem Special werden an Frau Tanja Siegmann gespendet, die nach einem Schlaganfall unter dem Locked-in-Syndrom leidet, von der Krankenkasse aber den Elektrorollstuhl nicht…

  • LeseZeit Hader
    Buchfeels,  Privates

    Single Bells 4

    Das vierte Buch dieser ReiheEin Professor zum Verlieben von Allie Kinslay Klappentext:„Tag 518 meiner Gefangenschaft. Ich saß noch immer in der elften Reihe. Ganz außen, Fensterplatz. Auch an diesem Tag fielen die Schneeflocken. Dick und schwer, als wollten sie ganz New York unter sich begraben, mich in dieser Uni gefangen nehmen, bis ich unter der dicken, schweren, weißen Schneeschicht erstickte.Okay, maybe war ich heute mal wieder ein wenig melodramatisch und ich saß einfach nur im dritten Jahr in meiner Physikvorlesung, die mich leider so gar nicht die Bohne interessierte.“Für Lea ist jedes Traumland besser als der Physiksaal, in dem sie tagtäglich ihre Stunden absitzen muss. Nicht einmal Dr. Hot Clay…