• Erwachsene,  Fantasy,  Textschnipsel

    Viktoria 5

    Nachdem ich mich auch noch schnell geduscht habe, was länger dauert als normal, fahren Jes und ich noch schnell bei der Konditorei vorbei. Dieses Mal fahre ich und sie stopft sich zwei Prinzregententortenstücke in den Mund. Auf dem Unigelände wird, aus, geh dem Kerl aus dem Weg, absolut nichts. Schon als ich den Motor, den Saft abdrehe, steht er am Auto neben uns angelehnt. »Wir sollten reden«, kommt auch sofort von ihm, als ich aussteige. »Nicht das ich wüsste.« Jes beißt sich auf den Lippen. Sie will mir damit sagen, reden schadet nichts hier in aller Öffentlichkeit, kann er auch nichts machen. Mein Blick wandert über Nickolas. Seine halblangen blonden…

  • Erwachsene,  Fantasy,  Textschnipsel

    Maila 5

    »Was zum Zitteraal geht hier vor?«, flucht Uras leise.»Warum?«, will ich aber wissen.»Weil sie niemanden helfen werden.«»Was ist euch passiert?«, hinterfragte Uras und trat zu mir.»Uns ereilte vor langer Zeit das Gleiche.« Sie erzählen uns die Geschichte ihres Volkes, das nur noch sie und eine Handvoll weitere Jugendliche am Leben sind.Mein Blick geht zu meiner Wache. Er mustert mich und seufzt. »Du kannst nicht jeden retten.«»Nein, aber vielleicht finden wir ein Zuhause für sie.« Ich lege meine Hand auf seine Schulter. »Sie haben es geschafft dich fast zu überrumpeln, daher sie das Gute, wir haben Larven, die wirklich kämpfen können.«Er sieht zu Andrew. »Dir was auszureden bringt eh nichts.« Er…

  • Erwachsene,  Fantasy,  Textschnipsel

    Dark Angel 3

    #Wundersam Ich gehe den Weg zu dem kleinen Pavillon und setze mich hin. Das Grün, was mich eine Zeit lang erfreut hat, sieht trostlos aus. Vögel, Schmetterlinge, alles verliert seine schöne Seite. Sehe ich es nur so, weil ich die Wahrheit weiß, oder bin ich gerade einfach nur deprimiert. Ich ziehe meine Beine an und sehe zum Waldrand, seine Grenze. Dort unten ist die wundervolle Welt, die ich verlassen musste. Ich weiß nicht, ob ich sie je wieder sehen werde oder ob ich nur noch in dieser Wundersamen schwebende Insel leben darf.Leises Plätschern vernehme ich, was ich zuvor nie gehört habe. Ich folge diesem Geräusch, bis zu einem Zaum. »Hallo?«,…