• Erwachsene,  Fantasy,  Sci-Fi,  Textschnipsel

    Stella 8

    Abhängigkeit Je tiefer ich sinke, umso größer wird der Druck auf meine Lungen und der Wunsch zu atmen.Unter mir wird es heller und wärmer, ich drehe mich und erkenne ein Portal. Es ist schwer zu sagen, ob es das Gleiche ist, wie das, wo ich hergekommen bin, zumindest sieht es dem ähnlich. Mein erster Gedanke ist einfach hindurchzugehen, dann ist dieser Alptraum zu Ende. Aber ohne Kian und Buh, würde ich lieber sterben wollen, als ohne sie in Sicherheit zu sein.Beim Sinken entdecke ich eine Art Hochebene, auf der ein großer Baum steht und die Riesin. Sie steht da mit Pfeil und Boden in der Hand. Ich erkenne, wie sie…

  • Erwachsene,  Fantasy,  Sci-Fi,  Textschnipsel

    Stella 7

    Illusion Und plötzlich stehe ich auf Wasser, allein. Ich rufe Kian und Buh, aber ich bin allein. Ist das eine Illusion? Oder vielleicht ein Zauber? Vorsichtig gehe ich auf die Wasseroberfläche einen Schritt weiter und komischerweise ist sie fest, als wenn es nur eine Pfütze ist. Doch wenn ich hinuntersehe, erkenne ich Fische und anderes, was sich in einem Meer tummelt.»Dies war eins unsere Welt«, schallt es gefühlt von überall her.»Was war passiert?«, will ich wissen. Aber ich bekomme keine Antwort. Auch, als ich es schreie, da es ja sein kann, dass sie es nicht gehört hat, bleibt es still. »Toll«, brumme ich und laufe weiter. Nur das Wasser unter…

  • Erwachsene,  Fantasy,  Sci-Fi,  Textschnipsel

    Stella 6

    Dankbarkeit »Stella«, flüstert Kain.Ich blicke zu ihm.»Ich kann nicht weiter, ohne sie zu berühren.«»Und zurückkönnen wir auch nicht.«»Wie … ach scheiße«, flucht er, nachdem er seinen Kopf dreht. »Und jetzt?«Wir sind eingekesselt. »Augen zu und weiter?«»Lass mich aber nicht los!«»Niemals.« Zur Bestätigung drückte ich seine Hand. »Bei drei!« Er nickt und ich schließe meine Lider. »Drei!« Ich ziehe ihn durch die Geister. Wie eine warme Nebelwand streift es über unsere Haut. Als ich meine Augen öffne, stolper ich und wir rutschen einen Abhang hinunter. Durch Schlamm schlittern wir in Wasser. Als ich auftauche, ist es eine ganz andere Welt. Sattes Grün statt schauriges Grau. Türkise nass in dem jetzt neben…