• QuinssReise Hader
    Erwachsene,  Liebe/Erotik,  Quinn,  Textschnipsel

    Quinns Reise geht weiter

    Die Reise von Quinn und Karoline geht weiter. Dieses Mal nicht so viel Teile. Eine Familie kommt vorbei. Der kleine Junge drückt einen Ritter an sich, seine Schwester hat einen Wasserball im Arm und wird von ihrer Mutter aus dem Saal gezogen. Ein stabiler Mann mit Kamera und einem Muskelshirt mit abgebildeten Hanteln folgt ihnen.Ich wende mich Karoline zu, die an ihrem Kaffee schlürft. „Was hast du vor?“Sie zuckt mit den Schultern. „Keine Ahnung, ich muss schauen, dass ich in deren Nähe komme, da du mir das jetzt schon zweimal versaut hast.“„Du benimmst dich echt schlimm, mal daran gedacht, dass es Menschen sind und keine Gelddruckmaschine?“„Sie brauchen nicht zu drucken,…

  • Lovestory Hader
    Erwachsene,  Fantasy,  Textschnipsel

    MultiverseMontag Teil 2

    Huhu ihr lieben,ich habe mir lange Gedanken gemacht, wie ich den MultiverseMontag und die Storycubechallenge hier unterbringe. Sicher könnte ich die Schnipsel weglassen und dann alle zwei Wochen abwechselnd die Challenges bringen, oder einen Tag zusätzlich, aber dieses finde ich dann etwas viel.Es ist noch nicht Ideal und ich überlege weiter, hier habt ihr erst mal die Geschichten. (Ein Paar 😉 ) „Wer bist du?“, frage ich den mir gegenüber.„Warum willst du das wissen?“ Eine Jungenstimme ist herauszuhören.Ich setze mich am Rand des Lavastroms, der vor langer Zeit plötzlich auftauchte und einen Schnitt durch unser Land zieht, wie eine Schneise der Verwüstung. Gebäude, Straßen und selbst der Bach wurde einfach…

  • Romantasy Hader
    Erwachsene,  Fantasy,  Textschnipsel

    Erste MultiverseMontag

    Der erste MultiverseMontag für mich.Den MultiverseMontag hat M.B.Stelzer ins Leben gerufen. Er gibt Bilder von Künstlern vor, zu denen man am Montag seine Geschichte posten darf. Da ich gerne schreibe, habe ich dies natürlich gerne angenommen Der Dschungel ist hinter und unter uns. Die lange Schlucht zieht sich bis zu der Stadt. Die meines Vaters wohlgemerkt. Der Krieger sieht hinab. Seit ich ihm begegnet bin, hat er kein Wort von sich gegeben, nur die Mimik verrät ihn. Sein Gesicht hat er nicht so unter Kontrolle, wie er will, oder meint es zu sein. Ich bin ihm dankbar für meine Rettung, auch wenn ich seine harschen und groben Bewegungen, mir zusätzlich…