• Privates Hader
    Einfach so,  Privates

    Perspektive und Zeit

    Was ich schreibe, liegt immer an meiner Stimmung. Ich, er, sie oder sogar zwei Perspektiven. Manches fällt mir da leichter, manches wieder nicht. Zurzeit bin ich viel auf dem ICH dran. Obwohl ich schon gemerkt habe das ER/SIE lieber genommen wird von Verlagen. Bei Vergangenheit und Zukunft, ja HUST. Ich versuche, in einer Zeit zu bleiben, und da ist dieses süße Wort wieder, Versuche! Je nachdem wie mein Hirn gerade mehr aufgenommen hat, schreibe ich dir ein Fünfzig-fünfzig-Ding und finde KEINEN Fehler beim Überarbeiten. Oder noch toller, ich schreibe alles in der Gegenwart, wirklich und lese einen Mischmasch davon vor. Der Nachteil eben der Lese-Schreib-Schwäche. Welche Zeit und Perspektive bevorzugt…

  • LeseZeit Hader
    Buchfeels,  Privates

    The Chase – Gegensätze ziehen sich an von Elle Kennedy

    The Chase – Gegensätze ziehen sich an von Elle Kennedy Klappentext: Für die fröhliche und hibbelige Summer fängt an der Briar University ein neues Leben an. Doch schon bald bekommen ihre großen Zukunftspläne erste Risse. Nicht nur ihre ADHS-Erkrankung sorgt dafür, dass ihr das Lernen enorm schwerfällt. Auch die Tatsache, dass ihr neuer Mitbewohner Colin enorm gut aussieht, ist für Summers Konzentration nicht gerade förderlich. Der grüblerische Einzelgänger gibt ihr allerdings deutlich zu verstehen, dass er lieber Eishockey spielt und Computerspiele designt, als sich mit ihr abzugeben. Doch als die beiden Mitbewohner sich zwangsläufig besser kennenlernen, erkennt er, dass in Summer vielleicht doch mehr steckt, als er auf den ersten…

  • Privates Hader
    Einfach so,  Privates

    Rezessionen

    Das Thema Rezessionen was mich gerade viel begleitet, nicht wegen meinen Texten, dass sie negativ bewertet wurden, sondern, wie bewerte ich andere. Ganz vorne weg, die, die ich kenne und eigentlich schätze. Fremde finde ich schon recht schwer zu sagen, der Text gefällt mir nicht, weil … oder ich finde ihn super. Es ist meine Meinung und jeder ist anders. Klar sage ich auch hier in meinem Blog regelmäßig, was ich lese und wie es mir gefallen hat. Aber das ist eben MEINER und nicht Thalia, Amazon oder sonst wo. Hier kommen nur eine Handvoll her, mehr oder weniger. Aber dort lesen es hunderte. Ich komme mir schlecht vor, zusagen,…