Erhältlich Hader

Mia und der Zauberwald

Klappentext:

Im Zaubermärchenwald kann man die spannendsten Abenteuer erleben. Aufregender und zauberhafter kann es nicht sein.
In diesem Sammelband haben wir fantasievolle und magische Erzählungen für Euch zusammengestellt. Das Wissen von Zaubersprüchen und magischen Kräften spielen eine große Rolle in den fesselnden Beiträgen. Ihr könnt Zauberkristalle retten, geheime Türen finden, Drachenzwerge treffen und sprechende Tiere beobachten.
Dies und vieles mehr erlebt man nur im Zaubermärchenwald. Aber lest nur selbst …

Erste Zeilen meines Textes:

Es war endlich so weit, Mia durfte in die Schule für Zauberei. Endlich würde man ihr beibringen, wie sie nicht nur alles in Pferde verwandelte. Sondern ihre Magie richtig zu gebrauchen. Aufgeregt hüpfte sie im Bett ihrer Mama, bis diese endlich aufwachte.
„Mia, bitte“, gab sie von sich.
„Mama los, aufstehen.“
Ihr Papa lachte. „Da ist ja jemand gar nicht überdreht.“
„Wie kannst du das nur witzig finden?“, fragte ihre Mutter und warf die Decke über ihren Kopf.
„Mama“, bettelte die kleine Tochter.
Ihr Papa stand auf und wuschelte seiner Tochter durch ihre Haare.
„Papa“, knurrte diese und versuchte dabei, die Decke wegzuziehen, die ihre Mama festhielt.
„Ist in Ordnung, ich stehe ja schon auf.“ Für Mia viel zu langsam erhob sich ihre Mama und schob sie ins Bad.
„Mia, benimm dich.“
„Heute geht es in die Schule!“, rief sie aus.

Bestellen:

Amazon (Taschenbuch/Kindle)

Rezessionen:

%d Bloggern gefällt das: