Interview mit Christine M. Brella

Christine habe ich im VJS Kurs „Kaffee trinken mit Harry Potter kennengelernt“
Die große und wahnsinnig liebe Frau ist mir sofort ans Herz gewachsen.
Und ich bin froh, dass sich unsere Wege gekreuzt haben.


Heute darf ich sie euch vorstellen:

Beschreibe dein aktuelles Buch-Projekt in drei Sätzen.
1864: Der amerikanische Bürgerkrieg macht aus unschuldigen Jugendlichen Feinde – auch aus Nick und Annie. Beide müssen über schwere Verluste hinwegkommen, doch sie wachsen daran und erkämpfen sich ihre Unabhängigkeit. Nach dem Krieg treffen Annie und Nick in der Grenzstadt Abilene erneut aufeiander und stehen wiederum auf gegnerischen Seiten.


Hast du dort einen Lieblingscharrakter?

Nick war immer schon mein heimlicher Liebling 😉

Was hast du mit deinen Charakteren gemein?

Mit Annie die Liebe zu Büchern und mit Nick eine gewisse Schüchternheit.

Warum hast du angefangen zu schreiben?

Seit ich lesen kann, liebe ich es, in andere Welten abzutauchen und zwischen den Seiten Abenteuer zu erleben. Mit meinen Büchern möchte ich ein paar Stunden Auszeit vom Alltag an die Welt der Bücher zurück geben.

Warum dieses Genre?

Weil historische Abenteuerromane einen Abstand zum Alltag haben und meistens Aktion, Spannung, Liebe und Freundschaft vereinen.

Dein Lieblingszitat einer deiner Texte.

„Lass Dich nicht hängen.“ 😉

Was denkst du, braucht ein perfektes Buch?

Interessante Charaktere und ein spannendes Abenteuer

Hat eine deiner Geschichten schon mal deine Sichtweise verändert?

Ja – vor allem durch die Recherche zum Amerikanischen Bürgerkrieg habe ich viele neue Erkenntnisse gewonnen.

Was wäre dein Leben ohne Schreiben?

Stagnation

Was inspiriert dich?

Mich inspirieren vor allem meine Lieblingsbücher und neue Romane, nach denen ich immer Ausschau halte.

Christines Buch bei
Amazon
Epubli
Thalia
Hugendubel
Weltbild
Bücher.de

Wo ihr mehr von Christine lesen könnt
Instagram

Sie ist übrigens auch ein Teammitglied von Schreiber und Sammler

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: